MIBAG AG Energiezuführung
Home - Produkte - Feder-Motorleitungstrommel - Motorleitungstrommel

Motorleitungstrommel

DSC02724.jpg DSC02711.jpg Marti-Tunnelbau-7.jpg August-2006-049.jpg
langlebige Dauermagnetkupplung massive Konstruktion spiralförmig wickelnd SBB Hupac Verladekran

Robust und wirtschaftlich

Überall, wo stromführende Leitungen/Schläuche mit variabler Länge eingesetzt werden, finden Hartmann+König Leitungs-/Schlauchtrommel die optimale Verwendung. Die Leitungen werden auf- und abgewickelt, der Leitungsabzug bleibt weitgehend konstant.

Das gesamte Leitungstrommelprogramm kann mit den verschiedenartigsten Antrieben ausgerüstet werden:

Motortrommel.jpg

Dauermagnetkupplung (Hysteresekupplung)
Die Dauermagnetkupplungen stehen in diversen Leistungsklassen (Nenndrehmomente) zur Verfügung. Die Kupplung hat sowohl die Aufgabe der Drehmomentübertragung als auch der Schlupfregelung. Angetrieben werden die Magnetkupplungen über Drehstrom-Asynchronmotoren, immer im Sinne der Leitungsaufwicklung. Die Dauermagnete sind nahezu verschleissfrei, da der Drehmoment bzw. der magnetische Fluss über einen Luftspalt übertragen wird. Nach der Grösse des Luftspaltes richtet sich auch die Drehmomentstärke.

stillstandsmotor.jpg

Stillstandsmotor
Der Stillstandsmotor gleicht die Drehzahldifferenzen zwischen Fahr- und Trommelantrieb auch ohne Schlupfkupplung aus. Er kann sowohl im Sinne der Leitungswicklung, als auch im Stillstand sowie im Gegenlauf (bei Leitungsabzug) betrieben werden. Die auftretende Wärmeentwicklung wird über die Gehäuseoberfläche oder über Fremdlüfter abgebaut. Die Motoren sind mit Haltebremsen ausgestattet.

Turbokupplung
Hat im wesentlichen die gleiche Aufgabe wie eine Dauermagnetkupplung, jedoch erfolgt die Kraftübertragung hydrodynamisch über die Oelfüllung in der Kupplung. Es stehen ebenfalls verschiedene Leistungsklassen zur Verfügung. Turbokupplungen eignen sich, aufgrund geringerer Trägheitsmomente, auch für hohe Beschleunigungen.
 

Servoantrieb und Induktionskupplung
Ueber ein Umrichter- bzw. Verstärkergerät werden Drehstrom-Asynchronmotoren oder Servomotoren angetrieben. Dabei können die Motoren sowohl als Konstantantriebe als auch als drehmomentveränderliche Antriebe eingesetzt werden. Letzteres insbesondere bei Anlagen mit grossen Fahrwegen (z.B. bei Containerkrananlagen) und vergleichsweise kleinen Leitungsquerschnitten (Mittelspannungstrossen). Die Antriebe sind für hohe dynamische Vorgänge (Beschleunigung oder Geschwindigkeit) geeignet.
 

Hydraulikantriebe
Sowohl der Motor als auch die Haltebremse werden hydraulisch beaufschlagt, vorzugsweise über das am Fahrgerät befindliche Hydrauliksystem.

Anwendungsbeispiele

Motortrommel-1.jpg
Einsatz in Abwasserreinigungsanlage (ARA)
Motortrommel.jpg Motortrommel.jpg Motortrommel-2.jpg
Schleifringkörper-Topf Ansicht Motorleitungstrommel in Kraftwerk Trommel im Tunnelbau
hartmann-ersatzteil1.jpg Motortrommel.JPG Motortrommel-3.jpg
Dauermagnetkupplung für den wirtschaftlichen Einsatz Spezialkonstruktion für Druckstollen-Sanierung Motortrommel mit 90 Grad Umlenkung

PDF Downloads

PDF Blätterkatalog

Blättern Sie durch unser Produktsortiment!

MIBAG-Katalog >
AUFROLLER-Katalog >
BREVETTI-Katalog >

pdf.png

Online-Shop

In unserem Online-Shop finden Sie über 300 Artikel welche ab Lager lieferbar sind.

Shop besuchen >

warenkorb.png
PDF Downloadbereich Datenblätter zu unseren Produkten