Feuerschutzschlauch

Feuerschutzschlauch - Das Material

Die Beschichtungen sind beständig gegen Öle und Lösungsmittel. Sie sind mechanisch stark belastbar und besitzen gute Abriebfestigkeit. Durch die besondere Gewebedichte, die Wandstärke des Trägermaterials und die Beschichtungs dicke werden kurzzeitig extrem hohe Temperaturbeständigkeiten, Durchschlagsfestigkeit und Wärmedurchgangswiderstände erreicht.

Ausfhrungen - Typ F 88 SC

Die Farbkennung
Die Beschichtungen beim Typ F 88 SC sind in vielen Farben herstellbar. In der Praxis wird dies zur Erkennung der Durchflussmedien angewendet. Für Wasser und Gas wurden die Farben blau und gelb festgelegt.

Druckknopfverschluss - DK
· Druckknopf aus Messing vernickelt, Maße 15 mm
  Durchmesser
· Baustoffklasse EN532
· Kevlar®-Streifen Typ KV290

Drehverschluss - DV
· Drehverschluss aus Edelstahl oder wahlweise Messing
  vernickelt, Maße 22 x 13 mm Durchmesser
· Baustoffklasse EN532
· Kevlar®-Streifen Typ KV290

Klettverschluss - KV
· Klettverschluss, schwer entflammbar
· Baustoffklasse EN532
· Kevlar®-Streifen Typ KV290

Bänder und Matten - Typ F 88 SC
Geschnittene Bänder und Matten sind bis zu einer Breite von 950 mm und einer Länge von bis zu 50 Metern möglich. Diese Formate finden bei Sonderanfertigungen für Schweißvorhänge oder Kabelkanäle Verwendung. Durch das Verbinden der konfektionierten Matten kann nahezu jeder gewünschte Durchmesser erreicht werden. Weiterhin können Haltebänder mit Klett- , Druckknopf- oder Drehwirbelverschlüssen die Passform verschiedener Applikationen verbessern, z. B. bei Kabelkanälen oder sehr großen Leitungsdurchmessern.

Selbstverschweißende Verbindungen
Verbindungen zwischen Feuerschutzschlauch und Armaturen an Schlauchleitungen oder Kabeln werden mit selbstverschweißendem, dünnwandigem Silikonband mehrfach umwickelnd hergestellt. Dabei ist auf eine gute und ausreichende Überlappung der Enden zu achten.

Für besondere Flexibilität: F Flex 88 SC
Der Feuerschutzschlauch F Flex 88 SC ist dehnbar über mehrere Nennweiten.

Technische Daten

Feuerschutzschlauch F 88 SC
Nennweite: DN6 bis DN200, über DN100 nur mit DK, DV oder KV
Dauertemperaturbereich: -60°C bis +450°C
Maximaltemperatur (kurzzeitig): +1.100 °C
Gewicht: 4,9 kg/m2
Fertigungslängen: 25 Meter Standard, ab DN65 5 Meter, über DN100 mit DK, DV oder KV
Trägermaterial: Mineralfaser ISO 2078
Wandstärke: 3,5 - 4,0 mm
Beschichtung: Silikon - ISO 1629 MVQ/VMQ
REACH: konform

Prüfungen und Zulassungen

Folgende Prüfungen und Zulassungen wurden sowohl am Material als auch am Produkt durchgeführt:

Baumusterprüfung der Klassifizierungsgesellschaft Germanischer Lloyd nach DIN EN ISO 15540 für den Funktionserhalt des zu schützenden Produktes bei 800°C über 30 Min. (Flammtest). Dauertemperatur +200°C im Trockenofen mit anschließendem Funktionserhalt für das zu schützende Produkt.

Schienenfahrzeuge · DIN 5510-2

Prüfungen mit Kabeln · DIN EN 60332-1-2 und DIN 5510-2 Tab. 6

Prüfergebnisse mit Prüfung nach DIN5510-2:
• Brennbarkeitsklasse: S-3/S-4
• Rauchentwicklungsklasse: SR-2
• Tropfbarkeitsklasse: ST-2
• Rauchgastoxizität: FED <1:15 Min. + 30 Min.