Trommelbare PUR-Leitungen

Trommelflex-PUR-H (schwarz)

Krantrommelleitung für extreme Anwendungen
Als halogenfreie trommelbare Leitung für schwere Geräte wie Kabeltrommeln (auch senkrechter Betrieb), Hebezeuge, Transportanlagen, fahrbare Motoren und landwirtschaftliche Geräte bei aussergewöhnlichen mechanischen Beanspruchungen in trockenen, feuchten und nassen Räumen sowie im Freien.

Aufbau
Durch die Verwendung von neuen Materialien wurde eine erhebliche Gewichts-/und Durchmesserreduzierung sowie höhere Standzeiten gegenüber herkömmlichen trommelbaren Leitungen erreicht.

Semoflex-Drum (gelb)

Krantrommelleitung für extreme Anwendungen
In trockenen und feuchten Räumen, sowie im Freien, bei häufigen Auf– und Abwickelvorgängen mit gleichzeitiger Zug– und/oder Torsionsbeanspruchung und zwangsweiser Führung der Leitung, wie es bei Leitungswagen, Leitungsketten, Trommeln und sonstigen mechanischen Einrichtungen möglich ist. Beständigkeit gegen Oel.

Aufbau

Durch die Verwendung von neuen Materialien wurde eine erhebliche Gewichts-/und Durchmesserreduzierung sowie höhere Standzeiten gegenüber herkömmlichen
trommelbaren Leitungen erreicht.

Trommelbare Gummischlauchleitungen NSHTU

Krantrommelleitung nach DIN VDE 0250-814
In trockenen und feuchten Räumen, sowie im Freien, bei häufigen Auf- und Abwickelvorgängen mit gleichzeitiger Zug- und/oder Torsionsbeanspruchung und zwangsweiser Führung der Leitung, wie es bei Leitungswagen, Leitungsketten, Trommeln und sonstigen mechanischen Einrichtungen möglich ist. Fahrgeschwindigkeit bis 120 m/min.

Aufbau
Verzinnte, feindrähtige Kupferleiter nach VDE 0295, Isolierung aus einer Gummimischung (Gl 1), Aderkennzeichnung nach DIN VDE 0293. Adern um einen Führungskern kurzdrallig lagenverseilt, der aus Kunststoff-oder Textilfäden besteht und mit Gummi umspritzt ist. Bei 4- und 5-adrigen Leitungen Zwickel mit Textilfäden ausgefüllt. Bandierung über jede Verseillage, Gummiinnenmantel (5GM2). Offene Beflechtung aus Kunststoffgarn als Torsionsschutz, im Mantel eingebettet, Gummiaussenmantel (5GM2), schwarz, ölbeständig und Flammwidrig.

Trommelbare Gummischlauchleitungen Cordaflex

Krantrommelleitung nach DIN VDE 0250-814
Als trommelbare Anschlussleitung bei sehr hohen mechanischen Beanspruchungen, auf ortsveränderlichen Geräten, fahrbaren Leitungsträgern und Leitungswagen sowie im senkrechten Trommelbetrieb. Auch Einsatz im Gültigkeitsbereich der DIN VDE 0168 und 0118. Bergbau über und unter Tage.

Aufbau
Verzinnte, feindrähtige Kupferleiter. PROTOLON– isolierte Adern, kurzer Aderverseilschlag, Innenmantel aus Sondermischung PCP. Torsionsschutzgeflecht aus Polyesterfäden, fest zwischen den beiden Manteln einvulkanisiert. Aussenmantel aus abrieb- und reissfester PCP-Mischung, gelb, ölbeständig, witterungsbeständig und wassertauglich.