Red Bull Dolomitenmann

Team MIBAG am hrtesten Teamwettbewerb der Welt - Red Bull Dolomitenmann 2022!

Perfektes Wetter, ein sehr starkes Starterfeld, rund 20’000 Zuschauer und 100 bis in die Haarspitzen motivierte 4er-Teams, die den härtesten Teamwettbewerb der Welt in den Lienzer Dolomiten in Angriff nahmen.

Es war am 10. September 2022 alles angerichtet für den 35. Red Bull Dolomitenmann!

12 Kilometer Berglauf über 2’000 Höhenmeter, ein Paragleitflug vom hochalpinen Start auf 2’441 Meter ins Lienzer Stadion, 1’600 Mountainbike-Höhenmeter über 19 Kilometer bergauf und 13 Kilometer Downhill und nach einem 7 Meter Startsprung eine 6 Kilometer lange Kajak Regatta mit finalem 500 Meter Zielsprint auf den Hauptplatz. Noch Fragen? Grössten Respekt vor allen Athleten, die sich diese Tortur antun und den Red Bull Dolomitenmann bis zum Schluss durchziehen!

Für das Team MIBAG-Energiezuführungen sind in der Amateur Kategorie angetreten: Dominik Marty (Berglauf), Fabian Streuli (Paragliden), Ramon Zürcher (Mountainbike), Linus Bolzern (Kajak).

Das einzige Schweizer Team am Start beendete den Wettkampf auf dem guten 39. Platz von total 69 Amateurteams in einer Zeit knapp unter 6 Stunden.

Glücklich und erschöpft von den Strapazen wollen die Vier im 2023 wiederum an diesem Team-Wettkampf teilnehmen.

Herzliche Gratulation zu dieser grandiosen Team-Leistung!