Jeremy Seewer - Vizeweltmeister MXGP!

Jeremy Seewer
Geburtsdatum: 18.07.1994
Beruf: Motocross-Profi
Motorrad: Monster Energy Yamaha Factory MXGP, www.mxgpyamaha.com
Hobbies: Motocross, Biken, Ski, Klavier spielen
Internet: www.jeremyseewer.com

Jeremy Seewer 2021 erstmals auf dem Podest!

Der Schweizer Motocross-Fahrer Jeremy Seewer fuhr erstmals in diesem Jahr in der Königskategorie MXGP auf das Podest.

Beim Rennen in Loket in Tschechien kam der Zürcher Unterländer hinter Sieger Antonio Cairoli aus Italien auf den 2. Platz. In der WM-Wertung liegt Seewer nach 10 von 19 Rennen auf Rang 6.

Die sportfreundliche MIBAG AG unterstützte Jeremy in seinen Jugendjahren von 2009 - 2013 und erkannte das grosse Potential. Nun 8 Jahre später ist die MIBAG AG retour on Board von Jeremy und wünscht dem sympathischen Bülacher viel Glück und Erfolg und drückt die Daumen für sein grösstes Ziel: Weltmeister in der Königsklasse MX-GP!

Seewer: «Ich will gewinnen»

Der vierfache Vizeweltmeister Jeremy Seewer ist die grosse Konstante in der Motocross-WM. Seit seinem Profidebüt vor acht Jahren hat der 26-Jährige keinen einzigen Grand Prix verpasst. 128 Mal in Folge stand Seewer hinter dem Startgatter. Und diese phänomenale Serie soll mit dem Saisonstart Anfang April im Oman weitergehen.

Der Bülacher startet 2021 seine vierte Saison mit Yamaha in der Königsklasse MXGP. Nach 38 Podestplätzen und sechs GP-Siegen kann heuer der finale Schritt folgen. Gestärkt von einem idealen Winterprogramm sieht sich Seewer gerüstet.

Jeremy Seewer: "Ich hatte einen grossartigen Winter, eine der besten Vorbereitungen meiner Karriere. Ich war zu Hause in der Schweiz, habe mich körperlich vorbereitet und eine gute Zeit in den Bergen verbracht, u.a. mit Ski fahren. Ich war ruhig und entspannt, hatte viel Zeit mit der Familie und bin gut von der letzten Saison erholt. So mag ich es, das gibt mir Ruhe und Energie. Wir machen das Schritt für Schritt, wir haben Zeit, weil alles später beginnt als sonst. Es gibt keine Eile, ich mag diesen Prozess. Ich habe ein gutes Gefühl für dieses Jahr, wir haben im Team Dinge verbessert und um mich herum sind die besten Leute. Meine Ziele? Ich bin der Vizeweltmeister der letzten beiden Jahre, natürlich will ich gewinnen."

Seewer, der 2016 und 2017 mit Suzuki Vizeweltmeister in der MX2 war, hat mit Glenn Coldenhoff und Ben Watson zwei neue Gefährten im Team Monster Energy Yamaha Factory MXGP. Beide müssen sich umstellen. Der Niederländer Coldenhoff kommt von GasGas, der Brite Watson steigt auf aus der MX2.

Die sportfreundliche MIBAG AG unterstützte Jeremy in seinen Jugendjahren von 2009 - 2013 und erkannte das grosse Potential. Nun 8 Jahre später ist die MIBAG AG retour on Board von Jeremy  und wünscht dem sympathischen Bülacher viel Glück und Erfolg und drückt die Daumen für sein grösstes Ziel: Weltmeister in der Königsklasse MX-GP.

Erfolge:

2020
2. Rang MXGP Weltmeisterschaft

2019
2. Rang MXGP Weltmeisterschaft

2018
8. Rang MXGP Weltmeisterschaft

2017
2. Rang MX2 Weltmeisterschaft

2016
2. Rang MX2 Weltmeisterschaft

2015
5. Rang MX2 Weltmeisterschaft

2014
10. Rang MX2 Weltmeisterschaft

2013
2. Rang EMX250 Europameisterschaft

2012
5. Rang EMX250 Europameisterschaft

2011
2. Rang Motocross Junioren-Weltmeisterschaft
3. Rang Motocross Europameisterschaft U17